Alle Beiträge mit dem Tag ‘Auf dem Weg zu neuen Horizonten’

Wenn ein Event ins Wasser fällt. Im Berliner Raum unterwegs.

Berlin und Umgebung 2017. Da waren wir radmäßig unterwegs.


Die Grafschaft Bentheim und das blaue Blut

Das Wochenende 24./25. Juni 2017 verlief im Niederländisch-deutschen Grenzgebiet.


Die Franken und die Bayern.

Lernen in der Ferne hieß es für 11 PedalenquälerInnen aus NRW in der ersten Juniwoche 2017.


Von reisenden Völkern und gastlichen Dörfern im Lipperland (Mai 2017)

Ein starkes Stück NRW: das Paderborner Land. Im Mai 2017 sind wir da geradelt und haben eindrucksvolle Erlebnisse gehabt.


Auf Radexpedition quer durch das Ruhrgebiet

„Glück auf Zukunft“ hieß das Motto der dreitägigen Tour von Hamm nach Duisburg. Lest, was wir erlebt haben.


Rückblick auf die Radsaison 2016

Am 2. Dezember hat unser Nachtreffen stattgefunden. Diesmal ohne Rad haben wir einen selbst unter Einheimischen kaum bekannten Befehlsbunker in der Dortmunder Südstadt besichtigt. In Nachkriegszeiten diente er dann noch als Standort für den Katastrophenschutz, für den Millionenbeträge angesichts der Angst im Kalten Krieg ausgegeben wurde. Der Dortmunder Bildersturm, der jüngst durch die Gazetten geisterte, […]


Um Soest und um Soest herum

Die letzte Tagestour stand an in 2016. Elf Beteiligte haben sie sich nicht vernieseln lassen. Das haben wir erlebt:


Menschenwerke und die Erbfolgen zwischen Kohle, Dampf und Licht.

Wie es war, lest Ihr hier! Viele eindrucksvolle Erlebnisse waren das Resultat von Pedalenquälerei. Belohnungen folgen dann immer!


Leine(n) los auf dem Weg zu neuen Horizonten

So hieß das Motto bei unserer Tour im August 2016. Marianne hat ein Gedichtle geschrieben.


Rund um Gütersloh

Gütersloh und radfahren?
Aber Hallo!


Im Ammerland unterwegs

Schon im alten Jahrtausend war ich mal mit einer Radgruppe in Leer. Nun durfte ich wieder da sein im Juli 2016. Manches hatte ich wiedererkannt, anderes war ganz neu.


Industriekultur im bergischen Land

Was haben wir für ein Glück gehabt mit dem Wetter bei unserer Radtour im Bergischen Land am letzten Maiwochenende in 2016. Rundherum war Unwetter, wir haben keinen Regentropfen abbekommen.  Start und Ziel war Hattingen. Es ging entlang alter Bahntrassen über Barmen, Vohwinkel nach Wülfrath, Hier haben wir übernachtet bei toller Verpflegung. Weiter ging es am […]