Sternfahrt Emden

Rad 19-3  

 

klick mich

Mo., 08. – Do., 11. Juli

Amuthon – Embden – Emden. Die wechselvolle Geschichte der Stadt Emden

Einst ein kleiner ostfriesischer Handelsort, mittlerweile eine Hafen- und Industriestadt. Sie spielt nicht unbedingt in der ersten Liga europäischer Hafenstädte, aber sie stellt sich den Notwendigkeiten der Moderne.

Emden darf sich aufgrund seiner Initiativen „Europäische Re-FORMATIONs-Stadt nennen, die Stadt trägt das Fairtradesiegel, die Herstellung von Windenergieanlagen ist die vorherrschende Industrie neben VW. Die Vision Ems-Achse zur Bündelung vorhandener Kräfte ist ein bundesweites Vorzeigemodell regionaler Wirtschaftsförderung und -entwicklung geworden. Man schaut nach vorn ohne die eigenen Wurzeln zu vernachlässigen oder auch die Misstöne in den verschiedenen Wendezeiten zu verniedlichen. Eine Strategie, von der man lernen kann?

Ihr seid herzlich eingeladen, für ein paar Tage Emden auch zu eurem Heimathafen zu machen, um von hier aus o.g. Aspekte und das Meer an Leben zu erkunden, in Emden selbst und im Umland. Aurich, Greetsiel, Leer und die Niederlande liegen in radmäßig erreichbarer Entfernung. So darf auch ein Blick zum europäischen Nachbarn und dessen neuem Hafen Eemshaven nicht fehlen.

300 € für Ü/F; 30 € EZZ

Anfragen und Anmeldungen bitte an: hellweg@gruppenradreisen.de