Historie aller Touren

Mit dem Fahrrad auf dem Weg zu neuen Horizonten

08170007 1997 haben wir die erste Studienreise auf dem Rad gemacht. Wo? Na klar: durchs Ruhrgebiet. Danach immer wieder eine neue Tour – und seit einigen Jahren haben wir jährlich mindestens vier Touren im Programm und immer wieder neue. Unser Anspruch ist dabei, mit den TeilnehmerInnen neue Horizonte zu erschließen. Das meint ein Programm abseits der ausgetretenen Touristenpfade, Blicke hinter die Kulissen. Dabei hat Sperriges und Widerständiges, Kurioses und Skurriles genauso seinen Platz wie Erfolgreiches und Glänzendes. Auf jeden Fall sollte es außergewöhnlich sein. Das Jahresprogramm schicken wir gerne in Papierform oder als e-mail auf Anfrage zu. Die bisherigen Studienreisen:

 

2018

  • Im Land der Frühaufsteher
  • Deutsch-deutscher Ostseeraum
  • Hessisch-Thüringische Grenzgeschichte(n)
  • Entlang Kyll und Mosel
  • Entlang Tauber und Main
  • Auf den Spuren des letzten Bergbaus im Ruhrgebiet

 

2017

  • Bergbauvergangenheit und die Zeit danach im Ruhrgebiet
  • Mit dem Fahrrad unterwegs an der oberen Lippe
  • Auf Radexpedition im Würzburger Raum
  • Deutsch – Niederländische Grenze grenzenlos erleben
  • Radberlinale rund um die Hauptstadt
  • Lüneburger Heide
  • Von sprudelnden und versickernden Quellen an der jungen Donau.

2016

  • Was Mama Fischadler hinter vorgehaltenem Flügel zu erzählen hat. Auf Radexpedition an der Mecklenburger Seenplatte.
  • Auf den Spuren der Industriekultur im Bergischen Land.
  • Zu Gast bei Wenden und Sorben. Multikulti in der Niederlausitz.
  • Ammerland, Saterland, Ostfriesland und ihre verschiedenen Gesichter und Gewänder. der Spagat zwischen Tradition und Moderne.
  • Leine(n) los auf dem Weg zu neuen Horizonten. Von der Leinequelle bis zur Mündung.
  • Menschenwerke und die Erbfolgen zwischen Kohle, Dampf und Licht. Vom Rennsteig bis zur Elbe.
  • Mer strunze net, mer habe. Hessisches Selbstverständnis zwischen Wunsch und Realität. Ederauenradweg.

 

 

 2015

  • Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. per Rad auf Expedition im Land der Bremer Stadtmusikanten
  • Trutz Blanke Hans. Der Mensch, Gestalter oder Experiment der Natur?
  • Mein Name ist Hase und ich kann viel erzählen. Unterwegs an Hase und Ems
  • Wenn Industriekultur an schuldenfreie Zone grenzt
  • Weltkulturerbe Mittelrhein zwischen Scheinwelt und Realität
  • Was ist dran am Mia san Mia? Preußen trifft auf Bayern
  • Das Hamaland und seine fast ausgestorbenen Handwerkskünste    IMG_4472

 2014

  • CUX-Q-LLAN. Vergangenheitsbewältigung und Zukunftsgestaltung rund um Cuxhaven und im Alten Land
  • Auf den Spuren von Wilhelm Busch und Königin Friederieke. Mit dem Rad unterwegs am Steinhuder Meer
  • Zwischen Ostalgie und Herzdeutsch. 25 Jahre nach der Wende
  • ALLERgene und fALLERsleben. Trial und Error entlang des Allerradwegs von Helmstedt nach Verden.
  • Schlafmelodien und Klingeltöne in Vorpommern. Der stille Aufstieg eines Sorgenkindes.
  • Was ist dran am Musterländle? Entlang Enz und Neckar von Bad Wildbad bis Heidelberg.                                                                          Brücke
 2013
  • Wenn der Hellweg ins Erzählen gerät. Von Soest bis zur Weser nach Minden
  • Unterwegs am Niederrhein
  • Zwischen Ostalgie und Futura Magica; unterwegs im Berliner Raum
  • Auf Gesichtskontrolle quer durch Deutschlands Häfen
  • Jümmers gern to Deensten, samt und sonders Harpstedt
  • Im deipen Münsterland unterwegs, rund um Reken und um Drensteinfurt
  • Energie, Wasser, Idylle und Hinterhofcharme im Ruhrgebiet

 2012

  • Auf den Spuren der Bremer Stadtmusikanten. Wo spielt die Laute und wer spielt die Pauke? Aller-Tour 197
  • Zwischen Helden- und Halunkentum. Alte und neue Formen des Freibeutens. Unterwegs im Störtebekerland.
  • Mit dem Fahrrad unterwegs im Murgtal und am Rhein. Der Räuber Hotzenplotz und die Nibelungen.
  • Dem Herrn Kannitverstan aufs Maul geschaut. Unterwegs im niederländisch-deutschen Grenzraum. Foto-7
  • Wo sich Hase und Igel Gute Nacht sagen? Unterwegs in Haselünne und Umgebung.
  • Märchenhaftes entlang der Diemel.
  • Das Land an Ruhr und Rhein und seine Facetten (diverse Tagestouren).

2011

  • Auf Wikingers Spuren. Alte und neue (Handels)wege an Schlei und Ostsee erkunden
  • Die Lippe entlang von der Quelle bis zur Mündung
    Geschichte(n) rund um Rose, Ross und Rhein, Geschichte(n) rund um Schätze, Schrott und Edelramsch. 
  • Auf zur Märkischen Landpartie
    Wendungen – Windungen – Entwicklungen.
    Ein gutes Vierteljahrhundert nach der Wende 
  • Herzblut und Geschichte(n) rund um das Blaue Blut. Unterwegs in der Grafschaft Bentheim.
  • Mehr Dümmer geht nicht! Unterwegs am Dümmersee.
  • Geschichten rund um Buerkens und Pastors Welt. Im Münsterland unterwegs.
  • Was ist dran am Musterländle?  Vom Bodensee nach Freiburg
  • Die Rheinländer und die Westfalen, was passiert, wenn die sich nen Bützje geben
  • Was ist vor der Haustür los? … in Altena, an der Ruhr, an der Lippe, an den Kanälen und überall dazwischen… ( diverse Tagestouren)

 

2010


  • Das Ammerland zwischen Tradition und Moderne Faszination Natur, Faszination Mensch! Verschiedene Gesichter und Gewänder?
  • Wo Kaisers baden gingen. Usedom und seine wechselvolle(n) Geschichte(n) 
  • Wenn Steine erzählen. Geschichte erfahren an Saar und Mosel
  • Gurken Gründeln und Genießen. Zu Gast bei Wenden und Sorben im Spreewald 
  • Ganz am Rand von NRW. Unbekannte Pfade entdecken und befahren 
  • Gute Stücke NRW´s. Westfälische und Rheinische Geschichte neu erfahren

2009

  • „Er hat am Niederrhein ein Haus und ruht sich dort vom Himmel aus.“ Wo selbst der liebe Gott von Zeit zu Zeit spazieren geht: mit dem Rad auf den Spuren von Hanns-Dieter Hüsch
  • „Inselhopping und Mee(h)r“ ganz oben im hohen Norden Deutschlands
  • „Wo Mozart und Goethe schon geschlafen haben“ – Donauwellen erkunden per Rad von Ulm bis Passau
  • „Storchendörfer und Hauptstadtflair“ – mit dem Rad unterwegs im Havelland und in Berlinsand
  • „Was ist vor der Haustür los?“ – mit dem Rad die Ruhr entlang von der Quelle bis zur Mündung

2008

  • „Was ist vor der Haustür los?“ – Strukturwandel er-fahren im östlichen Ruhrgebiet und Münsterland
  • „Ei du Labbeduddel, mir strunze net, mir habbe.“: Hessen er-fahren – entlang von Fulda und Weserb
  • „Deutschland 008: ’nen paar Meter links daneben“: im Havelland und in Berlin
  • „Zu Gast bei Wenden und Sorben“: von Bautzen bis vor die Tore von Berlin
  • „Lernen in der Ferne – jedes Ziel ist radinsichtein Zuhause“: unterwegs an der brandenburgischen Seenplatte
  • „Die Moorsoldaten und die Sache mit dem Spaten“ – die Entwicklung des Emslands er-fahren

2007

  • „Emscherstrand in Menschenhand“ – auf Expedition vor der Haustür im Ruhrgebiet
  • „Rangeleien und Ränkespiele: rund um Besitz, Macht, Liebe, Lust und Glück“ – im Maintal von Bayreuth bis Würzburg
  • „Deutschland 007 ’nen paar Meter links daneben“ – unterwegs im Havelland und in Berlin
  • „Zum Schauen geboren, zum Seh(n)en eingeladen“ – entlang der Lahn von Bad Laasphe bis Koblenz
2006
  • „Wenn Rapunzel ihr Haar herunter lässt und Hänsel seinen Knochen reicht“ – entlang Diemel und Weser von Willingen bis Höxter
  • ostsee„Erbfolgende Folgen“ – unterwegs an der Ostsee von Travemünde bis Stralsund
  • „Quer zu den Strömen“ – unterwegs zwischen Ems, Weser, Elbe

2005

  • „Sehen – nachsehen – nah sehen“ – neue Horizonte zwischen Hannover – Lüneburg – Lübeck – Hamburg
2003
akiostsee
  • „Im Jahre Eins nach der großen Flut“ – entlang der Elbe von Dresden bis Magdeburg
2002
  • „Nordrhein-Westfalen im Wandel“ – entlang Rhein, Ruhr und Kanal von Koblenz nach Dortmund
2001
  • „Handel im Wandel“ – auf den Spuren der Hanse von Unna nach Bremerhaven
2000
  • „Zwischen Rhein und Weser“ – von Zwillbrock bis Höxter
1999
  • „Tradition – Zerstörung – Phantasie“ – am Niederrhein von Grevenbroich bis Xantengarz
1998
  • „Emsland-er-fahrungen“ – entlang Kanal und Ems von Henrichenburg bis Norddeich
1997
  • „Auf der Spur an der Ruhr“ – unterwegs an Ruhr, Rhein und Kanald